Home > Presse & News > News

Die Brücke von Zilina

Der Rückbau einer Brücke ist auf Grund der Dimensionen und Höhe in der Regel etwas besonders. Eine ganz besondere Herausforderung war der Teil-Rückbau der Bundesstraße-Brücke von Zelina (Slowakei), durchgeführt von Fa. Rocker-ZJK s.r.o.. Hr. DI. Jaroslav Koniarik, Inhaber der Fa. Rocker, hat sich diesem Projekt mit großem Erfolg gestellt.

Die Brücke ist bereits ca. 40 Jahre alt und hatte schwere statische Mängel. Im Mittel-Bereich hatte die Brücke Wellen geschlagen und musste sogar gesperrt werden. Aufgabe für Fa. Rocker war es, das Brückentragwerk im Mittel-Bereich der Brücke rückzubauen, damit in weiterer Folge mit Hilfe von Seilen die Brücke wieder gespannt und das fehlende Brückentragewerk neu betoniert werden konnte.

Die zu erledigenden Aufgaben waren sehr vielseitig. Es mussten ca. 230 lfm. Bohrungen mit Durchmessern von 62mm bis 800mm durch mit Spanneisen armierten Beton ausgeführt werden. Hier kamen die sehr bewehrten Eurodima-Segmenten DU50 und DU69 zum Einsatz.

Die Schneidearbeiten (16 Teile a´ 4 Tonnen / ca. 40m²) wurden teilweise mit Seilsäge und teilweise mit der 32kW Wandsäge von EDT Eurodima durchgeführt. Auch hier kamen sowohl das Premium-Diamantseil 3DS40FBLUE und die schnittigen EURIX-Wandsägeblätter von EDT Eurodima zum Einsatz. Die Arbeiten erstreckten sich über einen Zeitraum von ca. 2 Monaten.

Mit dieser Baustelle haben einmal mehr, Fa. Rocker und EDT Eurodima bewiesen, dass mit richtigem Know-How, stabilen Maschinen und schnittigen Werkzeugen keine Herausforderung zu groß ist.